Ehrenamtliches Engagement bewegt die Welt!

Was bewegt COPERNICUS BERLIN?


Nicht zufällig engagieren sich zahlreiche Menschen weltweit ehrenamtlich. Laut AWA (Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse) waren im Jahr 2019 rund 15 Millionen Menschen allein in Deutschland ehrenamtlich tätig. Immer mehr Menschen suchen Vereine, wo sie die Anderen unterstützen können. Durch Engagement möchten sie eigene Identität als sozialer Mensch definieren und die Welt positiv bewegen. Als wahres Beispiel, ein ständig wachsender Berliner Verein, Copernicus Berlin e.V. fördert zahlreiche motivierten jungen Menschen, die eine nachhaltige Gesellschaft schaffen wollen. Seit Jahrzehnten kommen viele Menschen unabhängig vom Alter um den Verein zusammen und mit kreativen, innovativen Ideen bringen sie inspirierende Projekte europaweit zustande.


Ehrenamtliches Engagement ist gleich "Hilfe leisten" vom ganzen Herzen. Das entsteht nicht auf einmal. Solche Gedanken werden während der Zeit und durch Erfahrungen reifer: du hast Ideen, du bist davon überzeugt, du möchtest diese durchsetzen. Eines Tages findet man beste Gelegenheit sich als "Helfer" zu realisieren.


Die Welt braucht solche Menschen genauso, wie alle braucht die Luft, um zu leben. Man glaubt, die Finanzen bewegen die Welt und nur wenige wissen, dass die freiwillige und ehrenamtliche Arbeit tatsächlich wesentliche Änderungen bringt. Oft scheint es so, dass solche engagierten Helden von der Gesellschaft verachtet sind, aber nein! Solange das Ehrenamt die ersten Ernten des harten Einsatzes zeigt, scheinen diese Menschen wie eine Sonne in der Gesellschaft und werden ein Vorbild dazu, wie man seine Überzeugungen durchsetzt.


Wenn man bisschen tief in die Tatsache schaut, kann man eine Parallele zwischen der sozialen Entrepreneurship und dem ehrenamtlichen Engagement sehen. Ein solcher Entrepreneur ist eine ideenreiche Person, die mit seiner unternehmerischen Tätigkeit etwas Neues und Positives in der Gesellschaft bewegt, aber auch lässt sich finanziell wachsen. Sozusagen hat er Verdienst und gleichzeitig dient zu Gunsten des Menschen. Im Vergleich dazu ist das Ehrenamt ein Raum der freien Entscheidungen, wo die Engagierte sich nicht wegen finanzieller Verführung, sondern nur aus persönlichen Überzeugungen tätig sind.


Wenn wir wieder als Beispiel eines jemals kleinen Vereins bringen, lässt sich zu bemerken, dass das Wachstum von COPERNICUS BERLIN in der starken Wille seiner ehrenamtlich Engagierten liegt, die ihren Beitrag für gleichberechtigten Zugang zur Bildung, für die multikulturelle Gesellschaft und intensiven Austausch zwischen Ost und West leisten wollen. Sie helfen zahlreichen Jugendlichen und Erwachsenen aus verschiedenen Ländern durch die Stipendien, sowie unterschiedliche Förderprogrammen ihre Ziele zu verwirklichen.


Wer sich ehrenamtlich engagiert, weiß dessen Wert. Diejenigen, die Erfahrung haben, bestätigen, dass Ehrenamt ein Stück des persönlichen Glücks ist, das man offen gelegt und mit den Anderen teilt. Jede/r soll eine Chance für ein besseres Leben bekommen: sagen Engagierte von COPERNICUS BERLIN.


#CopernicusBerlin#ehrenamt#socialchange#changemakers#impactsocial#socialentrepreneurship#changetheworld#positivedifference#makeadifference

0 Ansichten
ADRESSE

Copernicus Berlin e.V.

Sophienstrasse 28/29 

10178 Berlin

info@copernicusberlin.de

  • LinkedIn
  • Weiß YouTube Icon
  • Twitter
NEWSLETTER ABONNIEREN
Mailing Language

© Copernicus Berlin e.V.